Klosterschnaps

Kauf Klosterbrand Österreich | Verschiedene Obstbrände gefertigt im orthodoxe Klöster. Sehr geschätzte Getränke, aufgrund des aufmerksamen Alterns und der besonderen gesicherten Belege.

Aprikosenliqör Kloster Žiča

        0,5 l , 25% alc. Aprikosenlikör, der aus dem orthodoxen Kloster Žiča stammt, zeichnet sich durch eine sonnengelbe Farbe, einen cremigen Geschmack und den Geruch nach süßen Aprikosen aus. Er wurde aus bestem Fruchtmark, in dem die Qualität und der intensive Geruch frischer Aprikosen erhalten wird, hergestellt. Die Liköre des Klosters Žica zeichnen sich durch den hohen Gehalt an Früchten, eine natürliche Fruchtfarbe, die natürlichen Zutaten und den langanhaltenden Geschmack aus. Die gelbe Farbe gilt in der Psychologie als stimulierendste Farbe.     Wenn Sie diesen Likör öffnen, werden Sie den Geruch nach reifen Aprikosen, der den Raum dominiert, spüren. Mit Eiswürfeln servieren. Prost!     Das Kloster Zica , ein Kloster der serbisch- orthodoxen Kirche befindet sich in Zentralserbien (in der Nähe der Stadt Kraljevo) und feiert das Jubiläum seines 800-jährigen Bestehens sowie die ununterbrochene Mission der orthodoxen Religion an diesem heiligen Ort. Das Kloster und die Kirche hat der erste König von Serbien, Stefan Prvovenčani (Stefan der Erstgekrönte), gebaut. Es ist bekannt, dass in diesem Kloster sieben Könige aus der Nemanjić- Dynastie gekrönt wurden. Eine Volkssage besagt, dass für jeden dieser Könige eine Tür geöffnet wurde, die gleich, nachdem der König ins Kloster durch diese Tür betreten hatte, zugemauert wurde. Das Kloster wurde im 13. Jahrhundert zerstört, aber zu Beginn des 14. Jahrhunderts von König Stefan Milutin wiederaufgebaut. An diesem Ort wurden serbische Geschichten geschrieben. Die Nonnen, die heute in diesem friedlichen Frauenkloster mit der Liebe und den Gebeten leben, sind hauptverantwortliche Künstlerinnen für die Schönheit, den Duft und den Geschmack aller Klosterprodukte.     $("#piGal a[rel^='fancybox']").fancybox({ cyclic: true}); (function() { var po = document.createElement('script'); po.type = 'text/javascript'; po.async = true; po.src = 'https://apis.google.com/js/platform.js'; var s = document.getElementsByTagName('script')[0]; s.parentNode.insertBefore(po, s); })();(function(d, s, id) { var js, fjs = d.getElementsByTagName(s)[0]; if (d.getElementById(id)) return; js = d.createElement(s); js.id = id; js.src = "//connect.facebook.net/en_GB/all.js#xfbml=1"; fjs.parentNode.insertBefore(js, fjs);}(document, 'script', 'facebook-jssdk'));

105.93HRK

Backpflaumenschnaps Patriarchie 0.7 l

        0,7 l , 45% alc. Der Backpflaumenschnaps aus dem Keller der serbisch-orthodoxen Patriarchie in Sremski Karlovci ist ein eleganter Obstbrand in goldener Farbe, mit einem süßen und unvergesslichen Geschmack. Dieser Obstbrand ist erkennbar an der einzigartigen Farbe und dem Obstgeruch aus sorgfältig ausgesuchten Backpflaumen von hoher Qualität. Die Tradition der Obstbrandherstellung in Serbien ist über 500 Jahre alt. Die Mönche aus dem Patriarchiekeller in Sremski Karlovci setzen, als Eigentümer dieses Erbgutes, diese alte berühmte Tradition weiterhin fort. Der Klostersliwowitz wird durch zweifache Destillation gewonnen und danach in Eichenfässern gelagert.     Die optimale Sämigkeit und die goldene Farbe dieses außerordentlichen Sliwowitz sind Zeugen eines Meisterwerks. Spitzenqualität!   Sremski Karlovci ist ein kleiner Ort an den Hängen des Gebirges Fruška gora (in Nordserbien), unweit von Novi Sad und der alten Stadt Petrovaradin. Dieser Ort fasziniert jeden Besucher vom ersten Moment an. Naturschönheiten, Geschichte, Sehenswürdigkeiten, Stille und Klosterruhe dieses kleinen Ortes sowie Wein- und Schnapsherstellung, die jahrhundertelang im Keller der Patriarchie in Sremski Karlovci bekannt ist. Heute bewahren die Mönche, als Eigentümer des Erbguts, an diesem schönen Platz die alte Tradition der Herrstellung der besten Weine und Schnäpse von hoher Qualität.     $("#piGal a[rel^='fancybox']").fancybox({ cyclic: true}); (function() { var po = document.createElement('script'); po.type = 'text/javascript'; po.async = true; po.src = 'https://apis.google.com/js/platform.js'; var s = document.getElementsByTagName('script')[0]; s.parentNode.insertBefore(po, s); })();(function(d, s, id) { var js, fjs = d.getElementsByTagName(s)[0]; if (d.getElementById(id)) return; js = d.createElement(s); js.id = id; js.src = "//connect.facebook.net/en_GB/all.js#xfbml=1"; fjs.parentNode.insertBefore(js, fjs);}(document, 'script', 'facebook-jssdk'));

181.80HRK

Birnenschnaps Kloster Kovilj

        0.7 l , 43% alc. Ausgezeichneter Williams Birnenschnaps, der auf traditionelle Art und Weise hergestellt wurde. Sorgfältig ausgewählte Birnenfrüchte werden ausgepresst. Die Früchte fermentieren drei Wochen. Der Schnaps wird nach traditionellen Rezepten erzeugt.     Sehr angenehmes und erfrischendes Fruchtaroma.   bar code 8606105670029 Das Kloster Kovilj liegt in Vojvodina in der Nähe von Novi Sad. Es wurde am Anfang des 13. Jahrhunderts von Heiligen Sava, am Ort, wo er den Sohn des ungarischen Königs Andrew II geheilt hat, gegründet. Das Kloster hat die große Bruderschaft und eine Schule der Ikonografie. Im Kloster werden Käsen, Weine und Schnäpse erzeugt.   $("#piGal a[rel^='fancybox']").fancybox({ cyclic: true}); (function() { var po = document.createElement('script'); po.type = 'text/javascript'; po.async = true; po.src = 'https://apis.google.com/js/platform.js'; var s = document.getElementsByTagName('script')[0]; s.parentNode.insertBefore(po, s); })();   (function(d, s, id) { var js, fjs = d.getElementsByTagName(s)[0]; if (d.getElementById(id)) return; js = d.createElement(s); js.id = id; js.src = "//connect.facebook.net/en_GB/all.js#xfbml=1"; fjs.parentNode.insertBefore(js, fjs);}(document, 'script', 'facebook-jssdk'));

169.42HRK

Himbeerenliqör Kloster Žiča

        0,5 l , 27% alc. Himbeerlikör, der aus dem orthodoxen Kloster Žiča in Serbien stammt, zeichnet sich durch eine himbeerrote Farbe, saftige Dichte und eine anhaltende Süße aus. Er wurde aus bestem Fruchtmark, in dem die Qualität und der intensive Geruch frischer Himbeeren erhalten wird, hergestellt. Die Liköre des Klosters Žiča zeichnen sich durch den hohen Gehalt an Früchten, eine natürliche Fruchtfarbe, die natürlichen Zutaten und den langanhaltenden Geschmack aus. Das Ergebnis der Schichtentrennung ist ein Likör mit der völligen Natürlichkeit.     Wenn Sie diesen Likör trinken, verspüren Sie einen harmonischen und sehr saftigen Himbeergeschmack, der mit Zitrusduft angereichert ist. Das wahre Meisterwerk!     Das Kloster Žiča , ein Kloster der serbisch- orthodoxen Kirche befindet sich in Zentralserbien (in der Nähe der Stadt Kraljevo) und feiert das Jubiläum seines 800-jährigen Bestehens sowie die ununterbrochene Mission der orthodoxen Religion an diesem heiligen Ort. Das Kloster und die Kirche hat der erste König von Serbien, Stefan Prvovenčani (Stefan der Erstgekrönte), gebaut. Es ist bekannt, dass in diesem Kloster sieben Könige aus der Nemanjić- Dynastie gekrönt wurden. Eine Volkssage besagt, dass für jeden dieser Könige eine Tür geöffnet wurde, die gleich, nachdem der König ins Kloster durch diese Tür betreten hatte, zugemauert wurde. Das Kloster wurde im 13. Jahrhundert zerstört, aber zu Beginn des 14. Jahrhunderts von König Stefan Milutin wiederaufgebaut. An diesem Ort wurden serbische Geschichten geschrieben. Die Nonnen, die heute in diesem friedlichen Frauenkloster mit der Liebe und den Gebeten leben, sind hauptverantwortliche Künstlerinnen für die Schönheit, den Duft und den Geschmack aller Klosterprodukte.     $("#piGal a[rel^='fancybox']").fancybox({ cyclic: true}); (function() { var po = document.createElement('script'); po.type = 'text/javascript'; po.async = true; po.src = 'https://apis.google.com/js/platform.js'; var s = document.getElementsByTagName('script')[0]; s.parentNode.insertBefore(po, s); })();(function(d, s, id) { var js, fjs = d.getElementsByTagName(s)[0]; if (d.getElementById(id)) return; js = d.createElement(s); js.id = id; js.src = "//connect.facebook.net/en_GB/all.js#xfbml=1"; fjs.parentNode.insertBefore(js, fjs);}(document, 'script', 'facebook-jssdk'));

106.46HRK

ISON Cognac Kloster Kovilj 11 Jahre alt

    0,7 l , 40% alc. Ein Cognac, der den besten französischen Cognacs ähnlich ist und im orthodoxen Kloster in Serbien hergestellt wurde. Mit einem komplexen Geruch und Bernsteinfarbe. Er wurde 8 Jahre in einem Eichenfass und 3 Jahre in Flaschen gelagert. Mönche des orthodoxen Klosters Kovilj nannten diesen Cognac nach Ison, einem Begleitsänger beim einstimmigen Kirchengesang. Er füllt den Mund aus und hat einen Geschmack nach Butter, der am Ende in einen süßen Geschmack übergeht. Er ist aber stark und hat einen starken Charakter. Wenn er in der Hand erwärmt wird, dann kommt die ganze Aromapalette zum Ausdruck: Vanille-Schokolade, karamellisierte Südfrüchte und Zitrusfrüchte, wobei er eine ausgewogene und einzigartige Schönheit zeigt.   Wenn Sie einen Schluck trinken, dann sollten Sie zuerst einen Moment warten, danach in die Ferne schauen und Ihren Gaumen fühlen. Dann werden Sie das breite Spektrum an Aromen und Gerüchen spüren. Sehr komplex. Großartig!   Das Kloster Kovilj liegt in Vojvodina in der Nähe von Novi Sad. Es wurde am Anfang des 13. Jahrhunderts von Heiligen Sava, am Ort, wo er den Sohn des ungarischen Königs Andrew II geheilt hat, gegründet. Das Kloster hat die große Bruderschaft und eine Schule der Ikonografie. Im Kloster werden Käse, Weine und Schnäpse erzeugt.  $("#piGal a[rel^='fancybox']").fancybox({ cyclic: true}); (function() { var po = document.createElement('script'); po.type = 'text/javascript'; po.async = true; po.src = 'https://apis.google.com/js/platform.js'; var s = document.getElementsByTagName('script')[0]; s.parentNode.insertBefore(po, s); })(); (function(d, s, id) { var js, fjs = d.getElementsByTagName(s)[0]; if (d.getElementById(id)) return; js = d.createElement(s); js.id = id; js.src = "//connect.facebook.net/en_GB/all.js#xfbml=1"; fjs.parentNode.insertBefore(js, fjs);}(document, 'script', 'facebook-jssdk'));

658.51HRK

Likör Grüne Walnuss Kloster Kovilj

        0.7 l , 30% alc. Der Likör mit unreifen Walnüssen süß und mild im Geschmack. Verschiedene Sorten der Obstschnäpse werden auf traditionelle Art und Weise hergestellt. Die Schale der grünen Walnuss wird gekocht und dem Schnaps hinzugefügt. Die grüne Walnuss verleiht dem Schnaps ein angenehmes Aroma.     Mild und süß. Der Geruch der grünen Walnuss erinnert an eine Wiese, die gerade gemäht ist.   bar code 8606105670043 Das Kloster Kovilj liegt in Vojvodina in der Nähe von Novi Sad. Es wurde am Anfang des 13. Jahrhunderts von Heiligen Sava, am Ort, wo er den Sohn des ungarischen Königs Andrew II geheilt hat, gegründet. Das Kloster hat die große Bruderschaft und eine Schule der Ikonografie. Im Kloster werden Käse, Weine und Schnäpse erzeugt.   $("#piGal a[rel^='fancybox']").fancybox({ cyclic: true}); (function() { var po = document.createElement('script'); po.type = 'text/javascript'; po.async = true; po.src = 'https://apis.google.com/js/platform.js'; var s = document.getElementsByTagName('script')[0]; s.parentNode.insertBefore(po, s); })();     (function(d, s, id) { var js, fjs = d.getElementsByTagName(s)[0]; if (d.getElementById(id)) return; js = d.createElement(s); js.id = id; js.src = "//connect.facebook.net/en_GB/all.js#xfbml=1"; fjs.parentNode.insertBefore(js, fjs);}(document, 'script', 'facebook-jssdk'));

135.60HRK

Marillenschnaps Kloster Kovilj

        0.7 l , 42% alc. Farbloser Schnaps mit dem bewahrten Fruchtgeschmack und -geruch. Die reifen Früchte werden ausgepresst. Sie fermentieren 3 Wochen. Der Schnaps wird auf traditionelle Art und Weise unter streng kontrollierten Bedingungen hergestellt. Der Schnaps wird in Eichenfässern gereift.     Ein milder Schnaps mit dem ausgeprägten Geschmack nach Marillen.   bar code 8606105670012 Das Kloster Kovilj liegt in Vojvodina in der Nähe von Novi Sad. Es wurde am Anfang des 13. Jahrhunderts von Heiligen Sava, am Ort, wo er den Sohn des ungarischen Königs Andrew II geheilt hat, gegründet. Das Kloster hat die große Bruderschaft und eine Schule der Ikonografie. Im Kloster werden Käse, Weine und Schnäpse erzeugt.   $("#piGal a[rel^='fancybox']").fancybox({ cyclic: true}); (function() { var po = document.createElement('script'); po.type = 'text/javascript'; po.async = true; po.src = 'https://apis.google.com/js/platform.js'; var s = document.getElementsByTagName('script')[0]; s.parentNode.insertBefore(po, s); })();   (function(d, s, id) { var js, fjs = d.getElementsByTagName(s)[0]; if (d.getElementById(id)) return; js = d.createElement(s); js.id = id; js.src = "//connect.facebook.net/en_GB/all.js#xfbml=1"; fjs.parentNode.insertBefore(js, fjs);}(document, 'script', 'facebook-jssdk'));

171.08HRK

Original Rosenlikör Kloster Žiča

        0.5 l, 25% alc. Dieses einzigartige Getränk mit einem bezaubernden Duft und Geschmack wird aus alten Rosensorten hergestellt, die sorgfältig auf dem Klosteranwesen angebaut wurden. Der Rosenlikör ist reich an ätherischen Ölen und bekannt für seine heilenden und wohltuenden Wirkungen auf die menschliche Gesundheit. Jede Flasche dieses Getränks, hergestellt ohne künstliche Farbstoffe, Süßstoffe und Duftstoffe, enthält 300 Gramm Rosenblätter.     Das Getränk ist ideal für die Zubereitung exotischer Cocktails, und ich empfehle, es gekühlt in Likörgläsern zu servieren! Für gute Laune und Gesundheit! Prost!   Das Kloster Zica , ein Kloster der serbisch- orthodoxen Kirche befindet sich in Zentralserbien (in der Nähe der Stadt Kraljevo) und feiert das Jubiläum seines 800-jährigen Bestehens sowie die ununterbrochene Mission der orthodoxen Religion an diesem heiligen Ort. Das Kloster und die Kirche hat der erste König von Serbien, Stefan Prvovenčani (Stefan der Erstgekrönte), gebaut. Es ist bekannt, dass in diesem Kloster sieben Könige aus der Nemanjić- Dynastie gekrönt wurden. Eine Volkssage besagt, dass für jeden dieser Könige eine Tür geöffnet wurde, die gleich, nachdem der König ins Kloster durch diese Tür betreten hatte, zugemauert wurde. Das Kloster wurde im 13. Jahrhundert zerstört, aber zu Beginn des 14. Jahrhunderts von König Stefan Milutin wiederaufgebaut. An diesem Ort wurden serbische Geschichten geschrieben. Die Nonnen, die heute in diesem friedlichen Frauenkloster mit der Liebe und den Gebeten leben, sind hauptverantwortliche Künstlerinnen für die Schönheit, den Duft und den Geschmack aller Klosterprodukte.     $("#piGal a[rel^='fancybox']").fancybox({ cyclic: true}); (function() { var po = document.createElement('script'); po.type = 'text/javascript'; po.async = true; po.src = 'https://apis.google.com/js/platform.js'; var s = document.getElementsByTagName('script')[0]; s.parentNode.insertBefore(po, s); })();(function(d, s, id) { var js, fjs = d.getElementsByTagName(s)[0]; if (d.getElementById(id)) return; js = d.createElement(s); js.id = id; js.src = "//connect.facebook.net/en_GB/all.js#xfbml=1"; fjs.parentNode.insertBefore(js, fjs);}(document, 'script', 'facebook-jssdk'));

105.93HRK

Pflaumenbrand Sliwowitz  Patriarchie Keller

        0,7 l , 45% alc. Der Pflaumenbrand Sliwowitz Patriarchie ist ein hellgelber Obstbrand, sehr süffig und harmonisch im Geschmack, mit einem sanft entwickelten Pflaumenaroma. Dieser Schnaps, aus berühmten serbischen Pflaumen destilliert, verleiht ein spezifisches Aromenspektrum mit betontem Abgang. Die Pflaume ist eins der typischen serbischen Markenzeichen, so dass Sliwowitz für ein nationales Getränk gehalten werden kann. Was die Pflaumenqualität betrifft, setzt der Patriarchiekeller in Sremski Karlovci die hundertjährige Tradition in der Herstellung ausgezeichneter Weine und Schnäpse fort, indem nur einheimisches und natürliches Obst aus serbischem Anbau gebraucht wird. Außerdem gibt das Lagern in Eichenfässern diesem Obstbrand ein spezifisches Obstduftspektrum.     Ein lebendiger, junger Obstbrand voller Schwung, mit besonders betontem Früchteduft. Dieser Sliwowitz hat einen spezifischen Geschmack, genauso wie jeder Obstbrand aus Serbien. Spitzenqualität!   Sremski Karlovci ist ein kleiner Ort an den Hängen des Gebirges Fruška gora (in Nordserbien), unweit von Novi Sad und der alten Stadt Petrovaradin. Dieser Ort fasziniert jeden Besucher vom ersten Moment an. Naturschönheiten, Geschichte, Sehenswürdigkeiten, Stille und Klosterruhe dieses kleinen Ortes sowie Wein- und Schnapsherstellung, die jahrhundertelang im Keller der Patriarchie in Sremski Karlovci bekannt ist. Heute bewahren die Mönche, als Eigentümer des Erbguts, an diesem schönen Platz die alte Tradition der Herrstellung der besten Weine und Schnäpse von hoher Qualität.     $("#piGal a[rel^='fancybox']").fancybox({ cyclic: true}); (function() { var po = document.createElement('script'); po.type = 'text/javascript'; po.async = true; po.src = 'https://apis.google.com/js/platform.js'; var s = document.getElementsByTagName('script')[0]; s.parentNode.insertBefore(po, s); })();(function(d, s, id) { var js, fjs = d.getElementsByTagName(s)[0]; if (d.getElementById(id)) return; js = d.createElement(s); js.id = id; js.src = "//connect.facebook.net/en_GB/all.js#xfbml=1"; fjs.parentNode.insertBefore(js, fjs);}(document, 'script', 'facebook-jssdk'));

127.37HRK

Quittenschnaps Kloster Kovilj

        0.7 l , 43% alc. Quittenschnaps mit dem bewahrten Fruchtgeschmack und -geruch. Die reife Quitte wird ausgepresst. Der Schnaps wird auf traditionelle Art und Weise hergestellt. Die Alterung im Eichenfass verleiht dem Schnaps ein ausgeglichenes und erfrischendes Aroma.     Immer wenn ich diesen Schnaps rieche, fühle ich die Erfrischung. Es ist klar, warum dieser Schnaps immer beliebter wird.   bar code 8606106335477 Das Kloster Kovilj liegt in Vojvodina in der Nähe von Novi Sad. Es wurde am Anfang des 13. Jahrhunderts von Heiligen Sava, am Ort, wo er den Sohn des ungarischen Königs Andrew II geheilt hat, gegründet. Das Kloster hat die große Bruderschaft und eine Schule der Ikonografie. Im Kloster werden Käse, Weine und Schnäpse erzeugt.   $("#piGal a[rel^='fancybox']").fancybox({ cyclic: true}); (function() { var po = document.createElement('script'); po.type = 'text/javascript'; po.async = true; po.src = 'https://apis.google.com/js/platform.js'; var s = document.getElementsByTagName('script')[0]; s.parentNode.insertBefore(po, s); })();   (function(d, s, id) { var js, fjs = d.getElementsByTagName(s)[0]; if (d.getElementById(id)) return; js = d.createElement(s); js.id = id; js.src = "//connect.facebook.net/en_GB/all.js#xfbml=1"; fjs.parentNode.insertBefore(js, fjs);}(document, 'script', 'facebook-jssdk'));

169.42HRK

Sauer Kirchliqör Kloster Žiča

        0,5 l , 24% alc. Sauerkirschlikör, der aus dem orthodoxen Kloster Žiča in Serbien stammt, zeichnet sich durch die rote Königsfarbe, das natürliche Aroma und den Geschmack nach süßen Sauerkirschen aus. Die natürlichen Eigenschaften des Sauerkirschsaftes sind vollständig erhalten geblieben und der Likör wird ohne Zuckerzugabe hergestellt. Er wurde aus bestem Fruchtmark, in dem die Qualität und der intensive Geruch frischer Sauerkirschen erhalten wird, hergestellt. Die Sauerkirsche ist nämlich als natürliches Heilmittel gegen Schlaflosigkeit bekannt und verbessert unseren Schlaf.     Das Kloster Žiča ist ein guter Zeuge der langen serbischen Geschichte, die genau an diesem Ort geschrieben wurde. So ist es auch mit diesem Likör, der ein traditionelles alkoholisches Getränk aus Serbien darstellt - ein Likör aus roten königlichen Sauerkirschen mit natürlichem Geschmack. Ich liebe den Sauerkirschengeruch, weil er mich an meine Kindheit erinnert!   Das Kloster Zica , ein Kloster der serbisch- orthodoxen Kirche befindet sich in Zentralserbien (in der Nähe der Stadt Kraljevo) und feiert das Jubiläum seines 800-jährigen Bestehens sowie die ununterbrochene Mission der orthodoxen Religion an diesem heiligen Ort. Das Kloster und die Kirche hat der erste König von Serbien, Stefan Prvovenčani (Stefan der Erstgekrönte), gebaut. Es ist bekannt, dass in diesem Kloster sieben Könige aus der Nemanjić- Dynastie gekrönt wurden. Eine Volkssage besagt, dass für jeden dieser Könige eine Tür geöffnet wurde, die gleich, nachdem der König ins Kloster durch diese Tür betreten hatte, zugemauert wurde. Das Kloster wurde im 13. Jahrhundert zerstört, aber zu Beginn des 14. Jahrhunderts von König Stefan Milutin wiederaufgebaut. An diesem Ort wurden serbische Geschichten geschrieben. Die Nonnen, die heute in diesem friedlichen Frauenkloster mit der Liebe und den Gebeten leben, sind hauptverantwortliche Künstlerinnen für die Schönheit, den Duft und den Geschmack aller Klosterprodukte.     $("#piGal a[rel^='fancybox']").fancybox({ cyclic: true}); (function() { var po = document.createElement('script'); po.type = 'text/javascript'; po.async = true; po.src = 'https://apis.google.com/js/platform.js'; var s = document.getElementsByTagName('script')[0]; s.parentNode.insertBefore(po, s); })();(function(d, s, id) { var js, fjs = d.getElementsByTagName(s)[0]; if (d.getElementById(id)) return; js = d.createElement(s); js.id = id; js.src = "//connect.facebook.net/en_GB/all.js#xfbml=1"; fjs.parentNode.insertBefore(js, fjs);}(document, 'script', 'facebook-jssdk'));

105.93HRK

Schnaps Sliwowitz Kloster Hopovo

        0.7 l , 50% alc. Pflaumenschnaps Sliwowitz aus dem orthodoxen Kloster Hopovo, die nördliche Provinz Vojvodina, Serbien, Osteuropa. Die Früchte werden sorgfältig ausgewählt und gepresst. Dann wird die entstandene Maische 3 Wochen gegoren und dann doppelt destilliert. Die Kloster gehören zu den besten Herstellern der Schnäpse in Serbien. Der Schnaps wird nach ursprünglichen, bewährten Rezepturen hergestellt.     Ungewöhnlich volles Aroma, ein bisschen stärker für mein Geschmack. Der Schnaps, der belebt.   Das Kloster „ Novo Hopovo“ ist das serbische orthodoxe Kloster auf der Fruška Gora, einem Gebirge am Ufer der Donau im nördlichen Teil Serbiens in Osteuropa. Das Kloster wurde von der Branković Dynastie gegründet. Die ersten zuverlässigen Quellen über die Existenz des Klosters tauchen 1641 auf. Das Kloster "Novo Hopovo" wurde wegen seines kulturellen und historischen Wertes zum Kulturgut von außergewöhnlicher Bedeutung für Serbien im Jahre 1990 ernannt und es wird von der Republik Serbien geschützt.     $("#piGal a[rel^='fancybox']").fancybox({ cyclic: true}); (function() { var po = document.createElement('script'); po.type = 'text/javascript'; po.async = true; po.src = 'https://apis.google.com/js/platform.js'; var s = document.getElementsByTagName('script')[0]; s.parentNode.insertBefore(po, s); })();(function(d, s, id) { var js, fjs = d.getElementsByTagName(s)[0]; if (d.getElementById(id)) return; js = d.createElement(s); js.id = id; js.src = "//connect.facebook.net/en_GB/all.js#xfbml=1"; fjs.parentNode.insertBefore(js, fjs);}(document, 'script', 'facebook-jssdk'));

137.79HRK

Sliwowitz Kloster Bukovo

        0,5 l , 42% alc. Pflaumenschnaps Sliwowitz aus dem orthodoxen Kloster Bukovo aus 13. Jhd. hergestellt. Dieser Pflaumenbrand Slivovitz wurde im Prozess der doppelten Destillation hergestellt. Die Pflaumensorte Crvena Ranka und Požegaca wird in voller Reife geerntet. Naturprodukt ohne Zucker, Karamell oder künstliche Farbstoffe und Aromen.     Dieser Brandy behandelt alles! Das schönste ist die Liebe, die zwischen den Sliwowitz und dem Eichenfaß wächs.   Das Bukovo-Kloster (Буково) ist ein serbisch-orthodoxes Kloster aus dem späten 13. oder frühen 14. Jahrhundert, das vom serbischen König Stefan Milutin (1282-1321) aus dem Hause Nemanjić gegründet wurde. Das Kloster hat die große Bruderschaft und eine Schule der Ikonografie. Im Kloster werden Weine und Schnäpse erzeugt. Das Kloster wurde zum Zentrum der Erneuerung des Weinbaus in der Region. Dank der großen Anzahl von Sonnentagen im Jahr ist dieses Gebiet besonders geeignet für Crna Tamjanika (schwarzen Tamjanika) alte Muskatweinsorte.     $("#piGal a[rel^='fancybox']").fancybox({ cyclic: true}); (function() { var po = document.createElement('script'); po.type = 'text/javascript'; po.async = true; po.src = 'https://apis.google.com/js/platform.js'; var s = document.getElementsByTagName('script')[0]; s.parentNode.insertBefore(po, s); })();(function(d, s, id) { var js, fjs = d.getElementsByTagName(s)[0]; if (d.getElementById(id)) return; js = d.createElement(s); js.id = id; js.src = "//connect.facebook.net/en_GB/all.js#xfbml=1"; fjs.parentNode.insertBefore(js, fjs);}(document, 'script', 'facebook-jssdk'));

161.72HRK

Walnusslikör Kloster Žiča

        0,5 l, 25% alc. Walnusslikör mit dem spezifischen Duft und Aroma, ausgesprochen dickflüssiger Likör. Fruchtlikör, hergestellt mit einer speziellen Technologie aus dem Extrakt grüner Walnüsse. Dieser Likör ist das beste Geschenk der Schwestern des Klosters Žiča, die viel Liebe und Gebete in die Herstellung dieses Likörs eingebunden haben.     Bitterlich-süßer Likör, bekannt für seine heilende Wirkung.     Das Kloster Zica , ein Kloster der serbisch- orthodoxen Kirche befindet sich in Zentralserbien (in der Nähe der Stadt Kraljevo) und feiert das Jubiläum seines 800-jährigen Bestehens sowie die ununterbrochene Mission der orthodoxen Religion an diesem heiligen Ort. Das Kloster und die Kirche hat der erste König von Serbien, Stefan Prvovenčani (Stefan der Erstgekrönte), gebaut. Es ist bekannt, dass in diesem Kloster sieben Könige aus der Nemanjić- Dynastie gekrönt wurden. Eine Volkssage besagt, dass für jeden dieser Könige eine Tür geöffnet wurde, die gleich, nachdem der König ins Kloster durch diese Tür betreten hatte, zugemauert wurde. Das Kloster wurde im 13. Jahrhundert zerstört, aber zu Beginn des 14. Jahrhunderts von König Stefan Milutin wiederaufgebaut. An diesem Ort wurden serbische Geschichten geschrieben. Die Nonnen, die heute in diesem friedlichen Frauenkloster mit der Liebe und den Gebeten leben, sind hauptverantwortliche Künstlerinnen für die Schönheit, den Duft und den Geschmack aller Klosterprodukte.     $("#piGal a[rel^='fancybox']").fancybox({ cyclic: true}); (function() { var po = document.createElement('script'); po.type = 'text/javascript'; po.async = true; po.src = 'https://apis.google.com/js/platform.js'; var s = document.getElementsByTagName('script')[0]; s.parentNode.insertBefore(po, s); })();(function(d, s, id) { var js, fjs = d.getElementsByTagName(s)[0]; if (d.getElementById(id)) return; js = d.createElement(s); js.id = id; js.src = "//connect.facebook.net/en_GB/all.js#xfbml=1"; fjs.parentNode.insertBefore(js, fjs);}(document, 'script', 'facebook-jssdk'));

105.93HRK

Williamsbrand Patriarchie

        0,7 l , 42% alc. Der Williamsbrand aus dem Keller der serbisch-orthodoxen Patriarchie ist ein kristallsauberer Schnaps aus populären Williamsbirnen, mit einem angenehmen und intensiven Aroma. Der Schnaps wird aus Birnen von höchster Qualität – der Sorte Williams, die Ende August reift, hergestellt. Für den Prozess der Destillation werden süße Birnen, die reif, gesund und ungeschädigt sind, verwendet.     Trinken Sie ihn mit Genuss, Schluck für Schluck, damit Sie alle Vorteile des raffinierten Duftaromas dieses Obstbrandes spüren.     Sremski Karlovci ist ein kleiner Ort an den Hängen des Gebirges Fruška gora (in Nordserbien), unweit von Novi Sad und der alten Stadt Petrovaradin. Dieser Ort fasziniert jeden Besucher vom ersten Moment an. Naturschönheiten, Geschichte, Sehenswürdigkeiten, Stille und Klosterruhe dieses kleinen Ortes sowie Wein- und Schnapsherstellung, die jahrhundertelang im Keller der Patriarchie in Sremski Karlovci bekannt ist. Heute bewahren die Mönche, als Eigentümer des Erbguts, an diesem schönen Platz die alte Tradition der Herrstellung der besten Weine und Schnäpse von hoher Qualität.     $("#piGal a[rel^='fancybox']").fancybox({ cyclic: true}); (function() { var po = document.createElement('script'); po.type = 'text/javascript'; po.async = true; po.src = 'https://apis.google.com/js/platform.js'; var s = document.getElementsByTagName('script')[0]; s.parentNode.insertBefore(po, s); })();(function(d, s, id) { var js, fjs = d.getElementsByTagName(s)[0]; if (d.getElementById(id)) return; js = d.createElement(s); js.id = id; js.src = "//connect.facebook.net/en_GB/all.js#xfbml=1"; fjs.parentNode.insertBefore(js, fjs);}(document, 'script', 'facebook-jssdk'));

179.77HRK

Apfelschnaps Arkanj Kloster Kovilj

        0.7 l , 40% alc. Bernsteinfarbener Apfelschnaps, der aus Cider nach dem alten Rezept für Calvados hergestellt wurde. Die Mönche erzeugen diesen Schnaps nach dem alten französischen Rezept für Calvados. Die reifen Früchte werden von Hand gepflückt und der Saft wird ausgepresst. Der Saft fermentiert und auf diese Art und Weise werden die unerwünschten Materien aus der Apfelsschale entfernt. Der Schnaps wird in Eichenfässern im Keller gereift.     Ausgezeichnet! Die Mönche haben der Welt gezeigt, wie ein hervorragender Calvados hergestellt wird. Das gute Eichholz verleiht dem Schnaps eine ganz besondere Note.   bar code 8606105670050 Das Kloster Kovilj liegt in Vojvodina in der Nähe von Novi Sad. Es wurde am Anfang des 13. Jahrhunderts von Heiligen Sava, am Ort, wo er den Sohn des ungarischen Königs Andrew II geheilt hat, gegründet. Das Kloster hat die große Bruderschaft und eine Schule der Ikonografie. Im Kloster werden Käse, Weine und Schnäpse erzeugt.   $("#piGal a[rel^='fancybox']").fancybox({ cyclic: true}); (function() { var po = document.createElement('script'); po.type = 'text/javascript'; po.async = true; po.src = 'https://apis.google.com/js/platform.js'; var s = document.getElementsByTagName('script')[0]; s.parentNode.insertBefore(po, s); })();   (function(d, s, id) { var js, fjs = d.getElementsByTagName(s)[0]; if (d.getElementById(id)) return; js = d.createElement(s); js.id = id; js.src = "//connect.facebook.net/en_GB/all.js#xfbml=1"; fjs.parentNode.insertBefore(js, fjs);}(document, 'script', 'facebook-jssdk'));

357.64HRK

Backpflaumenschnaps Patriarchie Keller 0.5 l

        0,5 l , 45% alc. Der Backpflaumenschnaps aus dem Keller der serbisch-orthodoxen Patriarchie in Sremski Karlovci ist ein eleganter Obstbrand in goldener Farbe, mit einem süßen und unvergesslichen Geschmack. Dieser Obstbrand ist erkennbar an der einzigartigen Farbe und dem Obstgeruch aus sorgfältig ausgesuchten Backpflaumen von hoher Qualität. Die Tradition der Obstbrandherstellung in Serbien ist über 500 Jahre alt. Die Mönche aus dem Patriarchiekeller in Sremski Karlovci setzen, als Eigentümer dieses Erbgutes, diese alte berühmte Tradition weiterhin fort. Der Klostersliwowitz wird durch zweifache Destillation gewonnen und danach in Eichenfässern gelagert.     Die optimale Sämigkeit und die goldene Farbe dieses außerordentlichen Sliwowitz sind Zeugen eines Meisterwerks. Spitzenqualität!     Sremski Karlovci ist ein kleiner Ort an den Hängen des Gebirges Fruška gora (in Nordserbien), unweit von Novi Sad und der alten Stadt Petrovaradin. Dieser Ort fasziniert jeden Besucher vom ersten Moment an. Naturschönheiten, Geschichte, Sehenswürdigkeiten, Stille und Klosterruhe dieses kleinen Ortes sowie Wein- und Schnapsherstellung, die jahrhundertelang im Keller der Patriarchie in Sremski Karlovci bekannt ist. Heute bewahren die Mönche, als Eigentümer des Erbguts, an diesem schönen Platz die alte Tradition der Herrstellung der besten Weine und Schnäpse von hoher Qualität.     $("#piGal a[rel^='fancybox']").fancybox({ cyclic: true}); (function() { var po = document.createElement('script'); po.type = 'text/javascript'; po.async = true; po.src = 'https://apis.google.com/js/platform.js'; var s = document.getElementsByTagName('script')[0]; s.parentNode.insertBefore(po, s); })();(function(d, s, id) { var js, fjs = d.getElementsByTagName(s)[0]; if (d.getElementById(id)) return; js = d.createElement(s); js.id = id; js.src = "//connect.facebook.net/en_GB/all.js#xfbml=1"; fjs.parentNode.insertBefore(js, fjs);}(document, 'script', 'facebook-jssdk'));

160.97HRK

Kräuterschnaps Kloster Žiča

        0.70 l, 42% alc. Das ist ein Fruchtschnaps stark und raffiniert, der mit Kräutern gereift ist. Dieser Kräuterschnaps ist im Grunde ein Schnaps aus Weintrauben oder aus Äpfeln, der mit verschiedenen Kräutern gereift ist. Kräuter und Fässer verleihen ihm eine dunkle Farbe, Dichte und Bitterkeit.     Ein bisschen süß und ein bisschen Geschmack an Kräuter. Manchmal haben Sie das Gefühl, einen milden Schnaps zu trinken, und manchmal spüren Sie wieder den Geruch einer gemähten Wiese in Ihrer Nase. Aber dieser Schnaps ist sehr angenehm.     Das Kloster Zica , ein Kloster der serbisch- orthodoxen Kirche befindet sich in Zentralserbien (in der Nähe der Stadt Kraljevo) und feiert das Jubiläum seines 800-jährigen Bestehens sowie die ununterbrochene Mission der orthodoxen Religion an diesem heiligen Ort. Das Kloster und die Kirche hat der erste König von Serbien, Stefan Prvovenčani (Stefan der Erstgekrönte), gebaut. Es ist bekannt, dass in diesem Kloster sieben Könige aus der Nemanjić- Dynastie gekrönt wurden. Eine Volkssage besagt, dass für jeden dieser Könige eine Tür geöffnet wurde, die gleich, nachdem der König ins Kloster durch diese Tür betreten hatte, zugemauert wurde. Das Kloster wurde im 13. Jahrhundert zerstört, aber zu Beginn des 14. Jahrhunderts von König Stefan Milutin wiederaufgebaut. An diesem Ort wurden serbische Geschichten geschrieben. Die Nonnen, die heute in diesem friedlichen Frauenkloster mit der Liebe und den Gebeten leben, sind hauptverantwortliche Künstlerinnen für die Schönheit, den Duft und den Geschmack aller Klosterprodukte.   $("#piGal a[rel^='fancybox']").fancybox({ cyclic: true}); (function() { var po = document.createElement('script'); po.type = 'text/javascript'; po.async = true; po.src = 'https://apis.google.com/js/platform.js'; var s = document.getElementsByTagName('script')[0]; s.parentNode.insertBefore(po, s); })();   (function(d, s, id) { var js, fjs = d.getElementsByTagName(s)[0]; if (d.getElementById(id)) return; js = d.createElement(s); js.id = id; js.src = "//connect.facebook.net/en_GB/all.js#xfbml=1"; fjs.parentNode.insertBefore(js, fjs);}(document, 'script', 'facebook-jssdk'));

117.18HRK

Pflaumenbrand Sliwowitz Kloster Lelic

        0.7 l , 50% alc. Kräftiger Pflaumenbrand Šljivovica, der 2 Jahre lang in einem Eichenfass gereift ist und in Lelić, einem der jüngsten männlichen Klöster in Serbien, gebrannt und traditionell mit serbischer Trikolore gewachst wurde. Dieser Pflaumenbrand wird traditionell von den Mönchen des Klosters und den Bauern der umliegenden Dörfer gebrannt. Die Pflaumenarten Požegača, Čačanska rodna und Stenlej werden in eigenen Obstgärten angebaut. Der Pflaumenbrand Šljivovica wird wie üblich zweimal geröstet und in Eichenfässern 2 Jahre lang zum Reifen gelagert. Er ist sauber, ohne Zusatzstoffe, frisch und sehr kräftig, aber angenehm, wenn in kleinen Mengen getrunken.     Stark und kräftig aber nicht unerträglich. Tatsächlich wurde dieser Brand hergestellt, um ein wenig davon zu trinken, wie es in der Vergangenheit üblich war. Da ein Betrinken nicht akzeptabel war, wurde kräftiger Brand gebrannt, um in kleinen Mengen getrunken zu werden. Wenn Sie also so sind, fühlen Sie sich frei, sich zu entspannen...   Eines der jüngsten männlichen Klöster, Lelić, in der Nähe von Valjevo, wurde zu einem Ziel für Pilger, nachdem es nach der Überstellung aus Amerika die Reliquien des heiligen Bischofs Nikolaj beherbergt hatte. Seine spirituelle Arbeit, zahlreiche Heilungen und Wunder machten es bald zu einem Ort, der weltweit in der orthodoxen Welt bekannt wurde. Das Kloster ist auch Sitz und Wohnsitz des Bischofs von Valjevo.   $("#piGal a[rel^='fancybox']").fancybox({ cyclic: true}); (function() { var po = document.createElement('script'); po.type = 'text/javascript'; po.async = true; po.src = 'https://apis.google.com/js/platform.js'; var s = document.getElementsByTagName('script')[0]; s.parentNode.insertBefore(po, s); })();   (function(d, s, id) { var js, fjs = d.getElementsByTagName(s)[0]; if (d.getElementById(id)) return; js = d.createElement(s); js.id = id; js.src = "//connect.facebook.net/en_GB/all.js#xfbml=1"; fjs.parentNode.insertBefore(js, fjs);}(document, 'script', 'facebook-jssdk'));

140.51HRK

Sliwowitz Kloster Kovilj

        Der doppel gebrannte bernsteinfarbene Sliwowitz aus Kloster Kovilj. 0.7 l , 42% alc. Ausgezeichneter Pflaumenschnaps Sliwowitz im orthodoxen Kloster aus dem 13. Jahrhundert hergestellt wird. Es ist ein auf die traditionelle Art aund Weise hergestellter und gegorener Schnaps, der in den neuen Eichenfässern im Klosterkeller 3 Jahre lang reift. Der Reifungsprozess besänftigt die Früchte und verleiht dem Schnaps einen sanften und weichen Geschmack.     Extrem trinkbar Pflaumenschnaps harmonischen Geschmack, suche mehr.   bar code 8606105670067 Das Kloster Kovilj befindet sich in der Ortschaft Kovilj nahe Novi Sad in der autonomen Provinz Vojvodina in Serbien. Der Legende nach wurde das Kloster von Sava von Serbien im 13. Jhr. gegründet. Er war ein apostolgleicher Heiliger der christlichen Orthodoxen Kirchen. Das Kloster wurde an dem Ort gegründet, wo, der Legende nach, Sava den Sohn des ungarischen Königs Andreas II geheilt hat. Das Kloster hat die große Bruderschaft und die Schule für Ikonographie. Außerdem werden dort verschiedene bekannte Käse-, Wein- und Schnapssorten produziert.   $("#piGal a[rel^='fancybox']").fancybox({ cyclic: true}); (function() { var po = document.createElement('script'); po.type = 'text/javascript'; po.async = true; po.src = 'https://apis.google.com/js/platform.js'; var s = document.getElementsByTagName('script')[0]; s.parentNode.insertBefore(po, s); })();   (function(d, s, id) { var js, fjs = d.getElementsByTagName(s)[0]; if (d.getElementById(id)) return; js = d.createElement(s); js.id = id; js.src = "//connect.facebook.net/en_GB/all.js#xfbml=1"; fjs.parentNode.insertBefore(js, fjs);}(document, 'script', 'facebook-jssdk'));

142.24HRK

angezeigte Produkte: 1 bis 20 (von 20 insgesamt)
Währungen
Sprachen
English Deutsch Srpski Hrvatski Svenska Danish Slovenian
Hersteller