Kovilj Monastery

Das Kloster Kovilj liegt in Vojvodina in der Nähe von Novi Sad. Es wurde am Anfang des 13. Jahrhunderts von Heiligen Sava. Das Kloster hat die große Bruderschaft und eine Schule der Ikonografie. Im Kloster werden Käse, Weine und Schnäpse erzeugt.

3 x Sliwowitz Kloster Kovilj

        Der doppel gebrannte bernsteinfarbene Sliwowitz aus Kloster Kovilj. 0.7 l , 42% alc. Der Pflaumenschnaps wurde im Kloster aus 13. Jhr. hergestellt und 3 Jahre im Eichenfass gereift. Es ist ein auf die traditionelle Art aund Weise hergestellter und gegorener Schnaps, der in den neuen Eichenfässern im Klosterkeller 3 Jahre lang reift. Der Reifungsprozess besänftigt die Früchte und verleiht dem Schnaps einen sanften und weichen Geschmack.     Extrem trinkbar Pflaumenschnaps harmonischen Geschmack, suche mehr.   bar code 8606105670067 Das Kloster Kovilj befindet sich in der Ortschaft Kovilj nahe Novi Sad in der autonomen Provinz Vojvodina in Serbien. Der Legende nach wurde das Kloster von Sava von Serbien im 13. Jhr. gegründet. Er war ein apostolgleicher Heiliger der christlichen Orthodoxen Kirchen. Das Kloster wurde an dem Ort gegründet, wo, der Legende nach, Sava den Sohn des ungarischen Königs Andreas II geheilt hat. Das Kloster hat die große Bruderschaft und die Schule für Ikonographie. Außerdem werden dort verschiedene bekannte Käse-, Wein- und Schnapssorten produziert.   $("#piGal a[rel^='fancybox']").fancybox({ cyclic: true}); (function() { var po = document.createElement('script'); po.type = 'text/javascript'; po.async = true; po.src = 'https://apis.google.com/js/platform.js'; var s = document.getElementsByTagName('script')[0]; s.parentNode.insertBefore(po, s); })();   (function(d, s, id) { var js, fjs = d.getElementsByTagName(s)[0]; if (d.getElementById(id)) return; js = d.createElement(s); js.id = id; js.src = "//connect.facebook.net/en_GB/all.js#xfbml=1"; fjs.parentNode.insertBefore(js, fjs);}(document, 'script', 'facebook-jssdk'));

55.39€

6 x Sliwowitz Kloster Kovilj

        Der doppel gebrannte bernsteinfarbene Sliwowitz aus Kloster Kovilj. 0.7 l , 42% alc. Der Pflaumenschnaps wurde im Kloster aus 13. Jhr. hergestellt und 3 Jahre im Eichenfass gereift. Es ist ein auf die traditionelle Art aund Weise hergestellter und gegorener Schnaps, der in den neuen Eichenfässern im Klosterkeller 3 Jahre lang reift. Der Reifungsprozess besänftigt die Früchte und verleiht dem Schnaps einen sanften und weichen Geschmack.     Extrem trinkbar Pflaumenschnaps harmonischen Geschmack, suche mehr.   bar code 8606105670067 Das Kloster Kovilj befindet sich in der Ortschaft Kovilj nahe Novi Sad in der autonomen Provinz Vojvodina in Serbien. Der Legende nach wurde das Kloster von Sava von Serbien im 13. Jhr. gegründet. Er war ein apostolgleicher Heiliger der christlichen Orthodoxen Kirchen. Das Kloster wurde an dem Ort gegründet, wo, der Legende nach, Sava den Sohn des ungarischen Königs Andreas II geheilt hat. Das Kloster hat die große Bruderschaft und die Schule für Ikonographie. Außerdem werden dort verschiedene bekannte Käse-, Wein- und Schnapssorten produziert.   $("#piGal a[rel^='fancybox']").fancybox({ cyclic: true}); (function() { var po = document.createElement('script'); po.type = 'text/javascript'; po.async = true; po.src = 'https://apis.google.com/js/platform.js'; var s = document.getElementsByTagName('script')[0]; s.parentNode.insertBefore(po, s); })();   (function(d, s, id) { var js, fjs = d.getElementsByTagName(s)[0]; if (d.getElementById(id)) return; js = d.createElement(s); js.id = id; js.src = "//connect.facebook.net/en_GB/all.js#xfbml=1"; fjs.parentNode.insertBefore(js, fjs);}(document, 'script', 'facebook-jssdk'));

109.65€

Birnenschnaps Kloster Kovilj

        0.7 l , 43% alc. Ausgezeichneter Williams Birnenschnaps, der auf traditionelle Art und Weise hergestellt wurde. Sorgfältig ausgewählte Birnenfrüchte werden ausgepresst. Die Früchte fermentieren drei Wochen. Der Schnaps wird nach traditionellen Rezepten erzeugt.     Sehr angenehmes und erfrischendes Fruchtaroma.   bar code 8606105670029 Das Kloster Kovilj liegt in Vojvodina in der Nähe von Novi Sad. Es wurde am Anfang des 13. Jahrhunderts von Heiligen Sava, am Ort, wo er den Sohn des ungarischen Königs Andrew II geheilt hat, gegründet. Das Kloster hat die große Bruderschaft und eine Schule der Ikonografie. Im Kloster werden Käsen, Weine und Schnäpse erzeugt.   $("#piGal a[rel^='fancybox']").fancybox({ cyclic: true}); (function() { var po = document.createElement('script'); po.type = 'text/javascript'; po.async = true; po.src = 'https://apis.google.com/js/platform.js'; var s = document.getElementsByTagName('script')[0]; s.parentNode.insertBefore(po, s); })();   (function(d, s, id) { var js, fjs = d.getElementsByTagName(s)[0]; if (d.getElementById(id)) return; js = d.createElement(s); js.id = id; js.src = "//connect.facebook.net/en_GB/all.js#xfbml=1"; fjs.parentNode.insertBefore(js, fjs);}(document, 'script', 'facebook-jssdk'));

21.72€

Geschenkkorb von Kovilj Kloster

        0.7 l , 40% alc. Der Schnaps wurde im Kloster aus 13. Jhr. hergestellt und 3 Jahre im Eichenfass gereift. Es ist ein auf die traditionelle Art aund Weise hergestellter und gegorener Schnaps, der in den neuen Eichenfässern im Klosterkeller 3 Jahre lang reift. Der Reifungsprozess besänftigt die Früchte und verleiht dem Schnaps einen sanften und weichen Geschmack.     Extrem trinkbar Pflaumenschnaps harmonischen Geschmack, suche mehr.   Das Kloster Kovilj befindet sich in der Ortschaft Kovilj nahe Novi Sad in der autonomen Provinz Vojvodina in Serbien. Der Legende nach wurde das Kloster von Sava von Serbien im 13. Jhr. gegründet. Er war ein apostolgleicher Heiliger der christlichen Orthodoxen Kirchen. Das Kloster wurde an dem Ort gegründet, wo, der Legende nach, Sava den Sohn des ungarischen Königs Andreas II geheilt hat. Das Kloster hat die große Bruderschaft und die Schule für Ikonographie. Außerdem werden dort verschiedene bekannte Käse-, Wein- und Schnapssorten produziert.   $("#piGal a[rel^='fancybox']").fancybox({ cyclic: true}); (function() { var po = document.createElement('script'); po.type = 'text/javascript'; po.async = true; po.src = 'https://apis.google.com/js/platform.js'; var s = document.getElementsByTagName('script')[0]; s.parentNode.insertBefore(po, s); })();   (function(d, s, id) { var js, fjs = d.getElementsByTagName(s)[0]; if (d.getElementById(id)) return; js = d.createElement(s); js.id = id; js.src = "//connect.facebook.net/en_GB/all.js#xfbml=1"; fjs.parentNode.insertBefore(js, fjs);}(document, 'script', 'facebook-jssdk'));

89.99€ 79.99€

ISON Cognac Kloster Kovilj 11 Jahre alt

    0,7 l , 40% alc. Ein Cognac, der den besten französischen Cognacs ähnlich ist und im orthodoxen Kloster in Serbien hergestellt wurde. Mit einem komplexen Geruch und Bernsteinfarbe. Er wurde 8 Jahre in einem Eichenfass und 3 Jahre in Flaschen gelagert. Mönche des orthodoxen Klosters Kovilj nannten diesen Cognac nach Ison, einem Begleitsänger beim einstimmigen Kirchengesang. Er füllt den Mund aus und hat einen Geschmack nach Butter, der am Ende in einen süßen Geschmack übergeht. Er ist aber stark und hat einen starken Charakter. Wenn er in der Hand erwärmt wird, dann kommt die ganze Aromapalette zum Ausdruck: Vanille-Schokolade, karamellisierte Südfrüchte und Zitrusfrüchte, wobei er eine ausgewogene und einzigartige Schönheit zeigt.   Wenn Sie einen Schluck trinken, dann sollten Sie zuerst einen Moment warten, danach in die Ferne schauen und Ihren Gaumen fühlen. Dann werden Sie das breite Spektrum an Aromen und Gerüchen spüren. Sehr komplex. Großartig!   Das Kloster Kovilj liegt in Vojvodina in der Nähe von Novi Sad. Es wurde am Anfang des 13. Jahrhunderts von Heiligen Sava, am Ort, wo er den Sohn des ungarischen Königs Andrew II geheilt hat, gegründet. Das Kloster hat die große Bruderschaft und eine Schule der Ikonografie. Im Kloster werden Käse, Weine und Schnäpse erzeugt.  $("#piGal a[rel^='fancybox']").fancybox({ cyclic: true}); (function() { var po = document.createElement('script'); po.type = 'text/javascript'; po.async = true; po.src = 'https://apis.google.com/js/platform.js'; var s = document.getElementsByTagName('script')[0]; s.parentNode.insertBefore(po, s); })(); (function(d, s, id) { var js, fjs = d.getElementsByTagName(s)[0]; if (d.getElementById(id)) return; js = d.createElement(s); js.id = id; js.src = "//connect.facebook.net/en_GB/all.js#xfbml=1"; fjs.parentNode.insertBefore(js, fjs);}(document, 'script', 'facebook-jssdk'));

87.22€

Likör Grüne Walnuss Kloster Kovilj

        0.7 l , 30% alc. Der Likör mit unreifen Walnüssen süß und mild im Geschmack. Verschiedene Sorten der Obstschnäpse werden auf traditionelle Art und Weise hergestellt. Die Schale der grünen Walnuss wird gekocht und dem Schnaps hinzugefügt. Die grüne Walnuss verleiht dem Schnaps ein angenehmes Aroma.     Mild und süß. Der Geruch der grünen Walnuss erinnert an eine Wiese, die gerade gemäht ist.   bar code 8606105670043 Das Kloster Kovilj liegt in Vojvodina in der Nähe von Novi Sad. Es wurde am Anfang des 13. Jahrhunderts von Heiligen Sava, am Ort, wo er den Sohn des ungarischen Königs Andrew II geheilt hat, gegründet. Das Kloster hat die große Bruderschaft und eine Schule der Ikonografie. Im Kloster werden Käse, Weine und Schnäpse erzeugt.   $("#piGal a[rel^='fancybox']").fancybox({ cyclic: true}); (function() { var po = document.createElement('script'); po.type = 'text/javascript'; po.async = true; po.src = 'https://apis.google.com/js/platform.js'; var s = document.getElementsByTagName('script')[0]; s.parentNode.insertBefore(po, s); })();     (function(d, s, id) { var js, fjs = d.getElementsByTagName(s)[0]; if (d.getElementById(id)) return; js = d.createElement(s); js.id = id; js.src = "//connect.facebook.net/en_GB/all.js#xfbml=1"; fjs.parentNode.insertBefore(js, fjs);}(document, 'script', 'facebook-jssdk'));

17.96€

Marillenschnaps Kloster Kovilj

        0.7 l , 42% alc. Farbloser Schnaps mit dem bewahrten Fruchtgeschmack und -geruch. Die reifen Früchte werden ausgepresst. Sie fermentieren 3 Wochen. Der Schnaps wird auf traditionelle Art und Weise unter streng kontrollierten Bedingungen hergestellt. Der Schnaps wird in Eichenfässern gereift.     Ein milder Schnaps mit dem ausgeprägten Geschmack nach Marillen.   bar code 8606105670012 Das Kloster Kovilj liegt in Vojvodina in der Nähe von Novi Sad. Es wurde am Anfang des 13. Jahrhunderts von Heiligen Sava, am Ort, wo er den Sohn des ungarischen Königs Andrew II geheilt hat, gegründet. Das Kloster hat die große Bruderschaft und eine Schule der Ikonografie. Im Kloster werden Käse, Weine und Schnäpse erzeugt.   $("#piGal a[rel^='fancybox']").fancybox({ cyclic: true}); (function() { var po = document.createElement('script'); po.type = 'text/javascript'; po.async = true; po.src = 'https://apis.google.com/js/platform.js'; var s = document.getElementsByTagName('script')[0]; s.parentNode.insertBefore(po, s); })();   (function(d, s, id) { var js, fjs = d.getElementsByTagName(s)[0]; if (d.getElementById(id)) return; js = d.createElement(s); js.id = id; js.src = "//connect.facebook.net/en_GB/all.js#xfbml=1"; fjs.parentNode.insertBefore(js, fjs);}(document, 'script', 'facebook-jssdk'));

21.72€

Sliwowitz Kloster Kovilj

        Der doppel gebrannte bernsteinfarbene Sliwowitz aus Kloster Kovilj. 0.7 l , 42% alc. Ausgezeichneter Pflaumenschnaps Sliwowitz im orthodoxen Kloster aus dem 13. Jahrhundert hergestellt wird. Es ist ein auf die traditionelle Art aund Weise hergestellter und gegorener Schnaps, der in den neuen Eichenfässern im Klosterkeller 3 Jahre lang reift. Der Reifungsprozess besänftigt die Früchte und verleiht dem Schnaps einen sanften und weichen Geschmack.     Extrem trinkbar Pflaumenschnaps harmonischen Geschmack, suche mehr.   bar code 8606105670067 Das Kloster Kovilj befindet sich in der Ortschaft Kovilj nahe Novi Sad in der autonomen Provinz Vojvodina in Serbien. Der Legende nach wurde das Kloster von Sava von Serbien im 13. Jhr. gegründet. Er war ein apostolgleicher Heiliger der christlichen Orthodoxen Kirchen. Das Kloster wurde an dem Ort gegründet, wo, der Legende nach, Sava den Sohn des ungarischen Königs Andreas II geheilt hat. Das Kloster hat die große Bruderschaft und die Schule für Ikonographie. Außerdem werden dort verschiedene bekannte Käse-, Wein- und Schnapssorten produziert.   $("#piGal a[rel^='fancybox']").fancybox({ cyclic: true}); (function() { var po = document.createElement('script'); po.type = 'text/javascript'; po.async = true; po.src = 'https://apis.google.com/js/platform.js'; var s = document.getElementsByTagName('script')[0]; s.parentNode.insertBefore(po, s); })();   (function(d, s, id) { var js, fjs = d.getElementsByTagName(s)[0]; if (d.getElementById(id)) return; js = d.createElement(s); js.id = id; js.src = "//connect.facebook.net/en_GB/all.js#xfbml=1"; fjs.parentNode.insertBefore(js, fjs);}(document, 'script', 'facebook-jssdk'));

18.84€

Apfelschnaps Arkanj Kloster Kovilj

        0.7 l , 40% alc. Bernsteinfarbener Apfelschnaps, der aus Cider nach dem alten Rezept für Calvados hergestellt wurde. Die Mönche erzeugen diesen Schnaps nach dem alten französischen Rezept für Calvados. Die reifen Früchte werden von Hand gepflückt und der Saft wird ausgepresst. Der Saft fermentiert und auf diese Art und Weise werden die unerwünschten Materien aus der Apfelsschale entfernt. Der Schnaps wird in Eichenfässern im Keller gereift.     Ausgezeichnet! Die Mönche haben der Welt gezeigt, wie ein hervorragender Calvados hergestellt wird. Das gute Eichholz verleiht dem Schnaps eine ganz besondere Note.   bar code 8606105670050 Das Kloster Kovilj liegt in Vojvodina in der Nähe von Novi Sad. Es wurde am Anfang des 13. Jahrhunderts von Heiligen Sava, am Ort, wo er den Sohn des ungarischen Königs Andrew II geheilt hat, gegründet. Das Kloster hat die große Bruderschaft und eine Schule der Ikonografie. Im Kloster werden Käse, Weine und Schnäpse erzeugt.   $("#piGal a[rel^='fancybox']").fancybox({ cyclic: true}); (function() { var po = document.createElement('script'); po.type = 'text/javascript'; po.async = true; po.src = 'https://apis.google.com/js/platform.js'; var s = document.getElementsByTagName('script')[0]; s.parentNode.insertBefore(po, s); })();   (function(d, s, id) { var js, fjs = d.getElementsByTagName(s)[0]; if (d.getElementById(id)) return; js = d.createElement(s); js.id = id; js.src = "//connect.facebook.net/en_GB/all.js#xfbml=1"; fjs.parentNode.insertBefore(js, fjs);}(document, 'script', 'facebook-jssdk'));

47.37€

Quittenschnaps Kloster Kovilj

        0.7 l , 43% alc. Quittenschnaps mit dem bewahrten Fruchtgeschmack und -geruch. Die reife Quitte wird ausgepresst. Der Schnaps wird auf traditionelle Art und Weise hergestellt. Die Alterung im Eichenfass verleiht dem Schnaps ein ausgeglichenes und erfrischendes Aroma.     Immer wenn ich diesen Schnaps rieche, fühle ich die Erfrischung. Es ist klar, warum dieser Schnaps immer beliebter wird.   bar code 8606106335477 Das Kloster Kovilj liegt in Vojvodina in der Nähe von Novi Sad. Es wurde am Anfang des 13. Jahrhunderts von Heiligen Sava, am Ort, wo er den Sohn des ungarischen Königs Andrew II geheilt hat, gegründet. Das Kloster hat die große Bruderschaft und eine Schule der Ikonografie. Im Kloster werden Käse, Weine und Schnäpse erzeugt.   $("#piGal a[rel^='fancybox']").fancybox({ cyclic: true}); (function() { var po = document.createElement('script'); po.type = 'text/javascript'; po.async = true; po.src = 'https://apis.google.com/js/platform.js'; var s = document.getElementsByTagName('script')[0]; s.parentNode.insertBefore(po, s); })();   (function(d, s, id) { var js, fjs = d.getElementsByTagName(s)[0]; if (d.getElementById(id)) return; js = d.createElement(s); js.id = id; js.src = "//connect.facebook.net/en_GB/all.js#xfbml=1"; fjs.parentNode.insertBefore(js, fjs);}(document, 'script', 'facebook-jssdk'));

21.72€

angezeigte Produkte: 1 bis 10 (von 10 insgesamt)
Währungen
Sprachen
English Deutsch Srpski Hrvatski Svensk Slovenian

0 items

Hersteller